Aktuelles

Treffen will Frauen Mut machen zur Veränderung

Nelly Linke stellt vor rund 300 Zuhörerinnen Geschichten mutiger Frauen vor

Conny Regenscheit (links) begrüßte die Referentin Nelly Linke - Foto: Annette Kellin

„Jede Veränderung beginnt im Kopf. Wer klein denkt, darf keine großen Schritte erwarten“, sagte Referentin Nelly Linke beim Frühstückstreffen für Frauen im Schützenhof in Jever. Der Einladung zum 35. Frühstückstreffen waren rund 300 Frauen gefolgt.

Unter dem Thema „Wenn Frauen sich auf den Weg machen“, berichtete Nelly Linke von verschiedenen Frauen. Die Referentin ist 59 Jahre, Mutter von sieben Kindern und Großmutter von demnächst elf Enkeln, Lehrerin und zurzeit Leiterin des Übergangswohnheims für Asylbewerber in Bremerhaven. Sie habe ihr Leben selbst Alter noch in eine neue Richtung gelenkt, erklärte sie.

Hier weiterlesen