Einblick

Sorgen ade: Unterwegs mit leichtem Gepäck

Sie wiegen schwer, wie ein Rucksack voller Steine: Die Sorgen des Alltags können Menschen krank machen.Referentin Katja Bernhardt sprach beim Frühstückstreffen für Frauen darüber, wie das Gepäck leichter werden kann.

„Du nimmst all den Ballast und schmeißt ihn weg. Denn es reist sich besser mit leichtem Gepäck“, sang die Bad Liebensteinerin Heike Venter vor 70 Frauen. Passender als das Lied der sächsischen Band „Silbermond“ hätte der Einstieg in das Frauenfrühstück im Landgasthof „Zur guten Quelle“ in Meimers nicht gewählt werden können. Schließlich stand der Umgang mit Sorgen im Fokus des diesjährigen Treffens. ...

Im Anschluss zählte Katja Bernhardt sechs Schritte auf, die bei der Bewältigung von Sorgen helfen können. Darunter: Mach dir bewusst, ob dich eigene oder fremde Sorgen belasten. „Es ist keine Frage, dass wir für Familie und Freunde da sind, wenn
sie uns brauchen. Aber ...

Hier weiterlesen

Quelle: Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG