Aktuelles

Warum es so schwer ist, sich selbst zu lieben

Normalerweise müssen die Männer bei den Frauenfrühstückstreffen in Jever draußen bleiben. Zum 20-jährigen Jubiläum machte der Verein jedoch eine Ausnahme.

Was anfangs mit großen Fragezeichen versehen war, wurde mittlerweile zum Erfolgsprogramm: Seit 20 Jahren gibt es das Frauenfrühstückstreffen in Jever. Am Samstag kamen rund 270 Frauen im Saal des Schützenhof zusammen, um den Geburtstag zu feiern und sich mit interessanten Fragestellungen rund um das Leben und um Gott zu beschäftigen.  Eigentlich bleibt beim Frauenfrühstückstreffen für die Männer die Tür zu. Dass es sich aber doch lohnen kann, ab und an eine Ausnahme zu machen, erlebten die Frauen mit Martin Buchholz. Der studierte Theologe, Filmemacher (unter anderem für die Reihe 37 Grad fürs ZDF). Musiker und Songpoet nahm sein Publikum mit zu einem erfrischend amüsanten Referat unter dem Thema „Gut, dass du da bist“. 

Hier weiterlesen  mit freundlicher Genehmigung der Nordwest Zeitung